Dorien Wijn

Musikerin, Sängerin, Dirigentin, Chorleitung, Musiktheater, Vocal Coach, Musical

Biografie

* Dozentin Chor, Solo-Gesang, Ensemble an MKZ,
Musikschule Konservatorium Zürich. Leitung Chöre und Ensembles der Singschule MKZ in Glattal. Leitung Musical Projekte, Chorkonzerte, Festival Auftritte, Kinderchor-Projekte in Zusammenarbeit mit der Tonhalle Zürich "Halloween Konzertspuk" Familienkonzerte (30.10.2022).

* Musikalische Leitung von Musiktheater- und Musical- Aufführungen, Musical- und Theater Verein Winterthur

Musikalische Gesamtleitung der Musicals  "Story of Christine" (2013), "Lost & Found" (2014), "Backstage" (2017), "Baustelle 2.0" (2018) und des Freilichtmusicals "Ein Schöner Schwindel" (2019)

* Leitung Workshops, Ateliers, Kurse zur Stimmbildung und Chorgesang, "Ich kann nicht singen-Chor" (2010-2020)

* Engagements als Chorleiterin mit Aufführungen eines stilistisch breiten Repertoires, von Renaissance, Barock, Klassik, Romantik, Zeitgenössisch, Pop- Rock, Swing, Jazz und Modern. Leiterin verschiedener Chören und Singgruppen mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern  (2008-2020)

* Gründung des Winterthurer Vokalensemble die "Heart & Soul Voices" für Jugendliche und junge Erwachsene, mit fünfstimmigem Repertoire im Pop- Rock-Bereich 

* Leitung Kantorat Winterthur-Wülflingen mit der Kantorei Wülflingen,  dem Kinderchor, dem Teenie-Chor, dem Jugendchor und dem Senioren Singkreis. (2012-2019)

* Master of Advanced Studies (MAS) Chorleitung an der ZHdK  bei Beat Schäfer und Markus Utz
 (Zürich, 2015)

* Leiterin der internationalen Agentur für Bühnenvermittlung dolce artist`s management
 (2000-2007)
* Personal Artist Manager für Opernsängern
 (2000-2013)

* Internationale Konzerttätigkleit als Mezzosopran


* Engagements als Opernsängerin, in der Schweiz im Theater Basel, Theater Bern und Theater Biel/Solothurn, als Rosina in Barbiere di Siviglia (Rossini), als Hänsel in Hänsel und Gretel (Humperdinck), als Ottavia in L`Incoronazione di Poppea (Monteverdi), Ramiro in La Finta Giardienera (Mozart), Dritte Dame in Die Zauberflöte (Mozart), als Concepcion in L`heure espagnole (Ravel), als Orlovsky in Die Fledermaus  und als Helena in Die schöne Helena
 (Offenbach) und mit Regisseure wie Herbert Wernicke (Giulio Cesare, Händel) und Andreas Homoki (Elektra, Richard Strauss). (1993-2002)

* Mitglied des Opernstudio Basel (Abschluss mit Auszeichnung 1997)


* Masterclasses Sologesang bei Christa Ludwig (Paris),
Vera Rosza (London), Kerstin Meyer (Salzburg), Elisabeth Glauser (Freiburg, D) und Richard Miller (Salzburg)


* Studium Sologesang an der Hogeschool voor de Kunsten Utrecht bei Udo Reinemann
 (Lehr- und Solistendiplom, 1995)

* Cello-Studium am Konservatorium Utrecht bei Elias Arizcuren



* Mutter eines sechzehnjährigen Sohnes